Meldungsübersicht
Während des zweiten PRAEVENIRE Gesundheitsforums, das vom 10.-13. Mai 2017 im Stift Seitenstetten stattfand, ist im Rahmen eines Expertengesprächs zum Thema „HPV Impfung: dem Krebs vorbeugen!“ der Grundstein für das einjährige Gemeindeprojekt „FREI VON HPV IN STOCKERAU“ gelegt worden. Seitdem wurden zahlreiche Aktivitäten zur Erreichung der Projektziele mit der PRAEVENIRE-Partnergemeinde Stockerau gesetzt.
Am dritten Tag des Gesundheitsforums PRAEVENIRE ging es bei dem ersten Panel um die aktuellen Themen Rehabilitation und Reintegration. Zu Beginn sandte Alois Stöger, Bundesminister für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz, eine Videobotschaft. In seinen Grußworten betonte er die Relevanz der Rehabilitation und Reintegration von chronisch Kranken in den Arbeitsmarkt: „Arbeit ist ein wichtiger Faktor um in unserer Gesellschaft selbstbestimmt leben zu können.“ Deshalb sei es ein wesentliches politisches Ziel, die Rehabilitation zu stärken um Menschen nach dem Motto „Rehabilitation statt Pension“ wieder, in einem Maß, das ihrer Gesundheit zuträglich ist, in ihren jeweiligen Betrieb einzugliedern. Stöger wies auf die Regierungsinitiative „Fit2Work“ hin, die Arbeitnehmer mit gesundheitlichen Problem zur Thematik berät. Er freute sich über die Impulse, die vom Gesundheitsforum PRAEVENIRE ausgehen. 
Im Rahmen des 2. PRAEVENIRE Gesundheitsforums wurden „Gesundheitskompetenz & Prävention“ sowie „Diagnose & Therapie“ in den Bereichen Onkologie und Bewegungs- und Stützapparat am 11. Mai als Themenschwerpunkte umfassend diskutiert. Eine Videobotschaft der österreichischen Bundesministerin für Gesundheit und Frauen, Dr. Pamela Rendi Wagner, stimmte die Teilnehmer des PRAEVENIRE Gesundheitsforums auf den Tag ein. Sie wünschte ihnen konstruktive Diskussionen und viel Erfolg bei der Erarbeitung konkreter Projektpläne zur Umsetzung in den PRAEVENIRE Partner-Gemeinden.
Weitere Meldungen laden

Willkommen

Willkommen in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen aktuellen Pressemeldungen und Downloads.


PRESSEVERTEILER

Zum Login


Kontakt

WELLDONE, WERBUNG UND PR GMBH
Lazarettgasse 19/OG 4
A-1090 Wien
Tel: +43 1 402 13 41 0
Mail: E-Mail senden


office@perigroup.at


Mag. Theresa Zuser, BA
PROJEKTMANAGEMENT

PERI CONSULTING GMBH
Lazarettgasse 19/OG 4, A-1090 Wien
(T) +43/1/908 11 46 - 33
(F) +43/1/402 13 41 - 18
t.zuser@periconsulting.at
http://www.periconsulting.at


Welldone Werbung und PR GmbH
Dr. Susanne Lang-Vorhofer | Public Relations
Tel.: 01-402 13 41-37
E-Mail: pr@welldone.at 
Pressecorner: presse.welldone.at


Welldone Werbung und PR GmbH
Mag. Marlies Martha, MA | Public Relations
Tel.: 01-402 13 41-58
E-Mail: pr@welldone.at 
Pressecorner: presse.welldone.at


Welldone Werbung und PR GmbH
Mag. Marlies Martha, MA| Public Relations
Tel.: 01/402 13 41-58
E-Mail: presse@pmca.at


Welldone Werbung und PR GmbH
Dr. Nedad Memic| Public Relations
Tel.: 01-402 13 41-47
E-Mail: pr@welldone.at 
Pressecorner: presse.welldone.at