Meldung vom 20.09.2018

Erster Kinderhilfe Business Breakfast Club in Wien: Nähe hilft

Kinderhilfe Business Breakfast Club in Wien

v.l. Mag. Benedikt Margreiter (Pappas Holding), Marion Berger (Kinderhilfe), Robert Schedl (Geschäftsführer der Kinderhilfe)

Zu dieser Meldung gibt es: 5 Bilder
Am 19. September fand im neu eröffneten Kinderhilfe Haus in der Borschkegasse der erste Kinderhilfe Business Breakfast Club Wiens statt. Auch diesmal unterstützten zahlreiche Unternehmerinnen und Unternehmer das neue Kinderhilfe Haus in der Bundeshauptstadt.

Ende Juni 2018 wurde das zweite Kinderhilfe Haus in Wien in der Borschkegasse 8 am Alsergrund eröffnet. Mit insgesamt 16 modern eingerichteten Appartements bietet es ein Zuhause auf Zeit für Familien, deren schwer kranke Kinder in den verschiedenen Abteilungen des AKH Wien und im St. Anna Kinderspital behandelt werden.

Die Premiere des Kinderhilfe Business Breakfast Clubs in Wien war die Gelegenheit für Unternehmerinnen und Unternehmer, ihre Business-Ideen durch Networking zu präsentieren, aber gleichzeitig auch etwas Gutes zu tun. „Unsere Kinderhilfe Häuser bieten den Familien schwer kranker Kinder eine optimale Unterstützung in schwierigen Momenten. Die Nähe der Familien wirkt sich nachweislich gut auf die Gesundheit der kleinen Patienten aus“, sagt die Präsidentin der Kinderhilfe Sonja Klima.

Die Nähe der Familien ist Teil eines gesamttherapeutischen Konzepts. Der Bedarf an den Plätzen in den Kinderhilfe Häusern steht dabei in direktem Zusammenhang mit den Kinderklinken. „Wer in unsere Kinderhilfe Häuser kommt, entscheiden die Ärzte aufgrund der medizinischen Indikation“, sagt die Kinderhilfe-Präsidentin. Damit ist das Konzept der Kinderhilfe Häuser ein wichtiges Glied in der medizinischen Versorgung der kleinsten Patientinnen und Patienten. Im Unternschied zu Deutschland, wo Familien schwer kranker Kinder ein Tagsatz von 22,50 Euro für den Aufenthalt in den Kinderhilfe Häusern refundiert wird, finanzieren sich die fünf Kinderhilfe Häuser in Österreich ausschließlich durch Spenden. Dazu bezahlen die Familien – sofern sie in der Lage sind – einen Beitrag von zehn Euro pro Nacht und Zimmer.


Erfolgreiches Format etabliert

Wiens erster Kinderhilfe Business Breakfast Club im Kinderhilfe Haus in der Borschkegasse war ein voller Erfolg. „Wir freuen uns über ein tolles Feedback zu unserem ersten Kinderhilfe Business Breakfast Club in Wien“, sagt der Kinderhilfe-Geschäftsführer und Gastgeber Robert Schedl. „Damit haben wir auch in Wien ein erfolgreiches Format etabliert, das Unternehmerinnen und Unternehmern die Chance gibt, sich bestmöglich zu vernetzen und gleichzeitig die optimale Versorgung schwer kranker Kinder zu unterstützen“, so Schedl. Zusammen mit dem Hausleiter Maximilian Steiner und seinem Team konnte der Geschäftsführer der Kinderhilfe Robert Schedl u. a. folgende Breakfast Club Member und Gäste begrüßen: David Höflich, MBA und Mag. Benedikt Margreiter (Pappas Holding), Dr. Alexa Weixelbaumer (Weixelbaumer Rechtsanwälte), Karin Jakob (RE/MAX Trend, Jakob Immobilienberatung), Ing. Walter Pistauer (Druckerei Gerin), Karin und Ingo Dopplinger (Dopplinger&Dopplinger), Bert Copar (Donauturm Aussichtsturm- und Restaurantbetriebsgesellschaft), Michael Knaus (Absolut-Print), Azer Günes (Make-up Artist School), Thomas Schnöll (Tantum Bonum), Petra Scheele, Thomas Stöckl (Antonu Management und Unternehmensberatung), Brita Stiegler, Thomas Bernscherer (Fit Solution 4U) u.v.m. In einer gemütlichen Atmosphäre wurden selbstgemachte Köstlichkeiten serviert, die vom Kinderhilfe Team und vielen Ehrenamtlichen zubereitet wurden.


Das Konzept des Kinderhilfe Business Breakfast Clubs

Für einen Clubbeitrag von 240 Euro kann man als Member vier Mal im Jahr am Kinderhilfe Business Breakfast Club der jeweiligen Region (Wien, Salzburg, Tirol und Steiermark) teilnehmen. So haben Klein-, Mittel- und  Großbetriebe sowie Start-ups, Gastronomiebetriebe, aber auch Einzelunternehmer oder Privatpersonen die Möglichkeit, sich zu vernetzen und dabei auch die örtlichen Kinderhilfe Häuser zu unterstützen. 
 
 
 
Über die Kinderhilfe Österreich

Seit mehr als 30 Jahren setzt sich die Ronald McDonald Kinderhilfe für schwer kranke Kinder und ihre Familien ein. Die 1987 als gemeinnütziger Verein gegründete Organisation trägt seit 2009 das österreichische Spendengütesiegel. Alle Spenden sind steuerlich absetzbar.
 
 
 
Rückfragehinweis:
 
Dr. Nedad Memić
PR-Consultant
Welldone Werbung und PR GmbH
T: 01/402 13 41-47
n.memic@welldone.at
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

2 260 x 1 507
Kinderhilfe Business Breakfast Club in Wien
2 260 x 1 507
Kinderhilfe Business Breakfast Club in Wien
2 260 x 1 507
Kinderhilfe Business Breakfast Club in Wien
2 260 x 1 507
Kinderhilfe Business Breakfast Club in Wien
2 260 x 1 507

Kinderhilfe Business Breakfast Club in Wien (. jpg )

v.l. Karin Dopplinger, Jasmin Erlinger und Maximilian Steiner (Kinderhilfe), Ingo Dopplinger (Dopplinger & Dopplinger)

Maße Größe
Original 2260 x 1507 433,6 KB
Medium 1200 x 800 122 KB
Small 600 x 400 62,2 KB
Custom x